Kriminalitäts- und Verkehrslage 12.11.2021, Merseburg – 238/2021

Polizeirevier Saalekreis
Saalekreis

Einbruch Gartenlaube

Gestern Nachmitttag wurde ein Einbruch in einer Gartenlaube in Nemsdorf-Göhrendorf, Gartenstraße angezeigt. Unbekannte Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu der Laube und entwendeten Lebensmittel. Der Schaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt.

Kontrolle

In Merseburg, Kötzschener Weg wurde Donnerstagabend gegen 19:45 Uhr ein 19-jähriger Fahrradfahrer, auf Grund fehlender Beleuchtung, kontrolliert. In den mitgeführten Sachen konnte eine Kleinstmenge Cannabis aufgefunden werden. Die Drogen wurden sichergestellt und gegen den Mann aus Weißenfels eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt aufgenommen.

ohne Fahrschein unterwegs

Heute Vormittag gegen 07:15 Uhr wurden die Beamten zur Haltestelle Leuna Haupttor zur Unterstützung gerufen. Durch Kontrolleure wurde eine männliche Person in der Straßenbahn festgestellt, welche keinen gültigen Fahrschein vorzeigen konnte. Da der Mann die Angaben zu seiner Person verweigerte, wurde vor Ort die Identität durch die Beamten geklärt und eine Strafanzeige aufgenommen.

Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen

Gegen 09:30 Uhr kam es heute zwischen Bad Lauchstädt und Delitz am Berge zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen kam ein 66-jähriger Volvo Fahrer nach links in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden 63-jährigen Mitsubishi Fahrer frontal zusammen. Die beiden Kraftfahrzeugführer und deren Beifahrerinnen (38, 58) wurden schwerverletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Durch umherfliegende Trümmerteile, wurde eine 37-jährige Hyundai Fahrerin getroffen, welche leichtverletzt ins Klinikum gebracht wurde. Die Straße musste zur Versorgung der Verletzten und Unfallaufnahme für ca. 3 Stunden gesperrt werden.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Saalekreis

 

Hallesche Straße 96-98

06217 Merseburg

 

Tel: (03461) 446-204

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de