05.10.2020, Merseburg – 215/ 2020 Polizeirevier Saalekreis

Polizeimeldungen Polizeirevier Saalekreis

Kontrolle

In Salzatal OT Salzmünde, L 173 fiel Sonntagabend gegen 21:00 Uhr den Beamten ein PKW Ford auf, welcher an einer Ampel stand und trotz mehreren Grünphasen nicht losfuhr. Bei der Kontrolle des 39-​jährigen Fahrzeugführers zeigte ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,37 Promille. Bei dem Mann wurde eine Blutprobenentnahme im Klinikum veranlasst und der Führerschein sichergestellt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Einbruch

Heute Früh gegen 06:15 Uhr wurde in Salzatal OT Bennstedt, Eisdorfer Straße ein Einbruch in ein Firmengelände gemeldet. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam Baucontainer und entwendeten vom Grundstück diverses Werkzeug sowie Baugeräte. Der Schaden wird auf ca. 50.000 € geschätzt. Vor Ort kam die Kriminalpolizei zur Spurensuche und –sicherung zum Einsatz. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Samstag gegen 09:00 Uhr wurde in Schkopau, Knapendorfer Weg ein Einbruch in ca. 27 Garagen gemeldet. Unbekannte Täter haben sämtliche Garagentore gewaltsam geöffnet. Bisher können zur Schadenshöhe und zu den entwendeten Gegenständen keine Angaben gemacht werden. Eine Spurensuche und –sicherung erfolgte durch die Beamten vor Ort. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person

In Schkopau OT Ermlitz ereignete sich Montagmorgen gegen 08:00 Uhr ein Verkehrsunfall. Ein 16-​jähriger Fahrradfahrer befuhr die Schkeuditzer Straße, ebenso wie ein 65-​jähriger Toyota Fahrer. Nach ersten Erkenntnissen nahm der PKW Fahrer auf Grund der tiefstehenden Sonne den Fahrradfahrer zu spät wahr. Der 65-​Jährige versuchte noch auszuweichen, konnte aber ein Zusammenstoß nicht verhindern. Der Jugendliche wurde leichtverletzt ins Krankenhaus gebracht.

 

 

 

 

 

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Saalekreis

 

Hallesche Straße 96-98

06217 Merseburg

 

Tel: (03461) 446-​204

Mail: za.prev-​sk@polizei.sachsen-​anhalt.de