Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 106/2020 Halle, den 22. Mai 2020

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 22.05.2020

Fahren ohne Pflichtversicherung

Am Donnerstag gegen 18:15 Uhr kontrollierten die eingesetzten Beamten in der Straße Hölle in Merseburg den 58-jährigen Fahrzeugführer eines sog. E-Scooters. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass an dem Fahrzeug kein erforderliches Versicherungskennzeichen angebracht war. Daraufhin wurde gegen den Tatverdächtigen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss

Am Donnerstagabend gegen 19:15 Uhr kontrollierten die eingesetzten Beamten im Paulinewäldchen in Mücheln OT Stöbnitz den 29-jährigen Fahrzeugführer eines PKW Hyundai. Ein beim Fahrer durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv. Daraufhin wurde einer Blutprobenentnahme unterzogen und es wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Einbruch in Kleintransporter

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag drangen unbekannte Täter in einen Kleintransporter VW ein, der in der Halleschen Straße in Merseburg abgeparkt war. Hierzu wurden mehrere Seitenscheiben an dem Fahrzeug eingeschlagen. Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor. Die Polizei führte vor Ort eine Spurensuche durch und ermittelt wegen besonders schweren Falls des Diebstahls.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de