Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 078/2020 Halle, den 15. April 2020

Polizeimeldung aus dem Saalekreis, 15.04.2020 – Zeugenaufruf

Einbruch – Zeugenaufruf (Ergänzung zu Pressemitteilung der PI Halle (Saale) vom 13.04.20)

Saalekreis

In der Nacht zum Sonntag beschädigten Unbekannte am Max-Planck-Ring in Queis den Zaun eines Firmengeländes. In der Folge stahl man aus Containern Werkzeuge und Werkzeugmaschinen. Nach ersten Schätzungen ist ein Schaden von bis zu 20 000,- Euro entstanden. Der Schaden wurde gestern früh gegen 06:25 Uhr festgestellt und bei der Polizei angezeigt.

Dienstag wurden der Polizei weitere Einbrüche in Landsberg OT Queis im Gewerbegebiet gemeldet. Unbekannte Täter beschädigten die Zäune einiger ansässigen Firmen und brachen hauptsächlich Baucontainer und Fahrzeuge auf. Hier wurden diverse Maschinen und Werkzeuge entwendet. Der momentane Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 85 000€. Vor Ort kam die Kriminaltechnik zur Spurensuche und Sicherung zum Einsatz. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe:

Wer kann Hinweise zu Auffälligkeiten (Personen- bzw. Fahrzeugbewegungen) im Gewerbegebiet über das Osterwochenende geben?

Mitteilungen bitte an das zuständige Polizeirevier Saalekreis telefonisch unter 03461-4460 oder online über das E-Revier https://polizei-web.sachsen-anhalt.de/das-sind-wir/polizei-interaktiv/erevier/.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de