Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 062/2020 Halle, den 23. März 2020

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 23.03.2020

Brand

In der Nacht von Sonntag zu Montag kam es gegen 01:30 Uhr in Mücheln OT Langeneichstädt zu einem Brand von ca. 600 Strohballen. Die Feuerwehr ließ die Ballen kontrolliert abbrennen. Die Schadenshöhe ist zurzeit nicht bekannt. Ermittlungen wurden vor Ort eingeleitet.

Einbruch

Am Montagmorgen wurde ein Einbruch in einen Supermarkt in Teutschenthal, Albert-Heise-Str. gemeldet. Unbekannte Täter hebelten das Rolltor der Anlieferung auf und entwendeten diverse Lebensmittel. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe. Vor Ort kam die Kriminaltechnik zur Spurensicherung zum Einsatz. Ermittlungen wegen besonders schweren Fall des Diebstahls wurden eingeleitet.

Verkehrsunfall

Am Montagmorgen kam es in Schkopau OT Lochau, Hauptstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 31-Jähriger Seat Fahrer fuhr auf eine 59-Jährige Audi Fahrerin auf. Verletzt wurde niemand. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Sachbeschädigung

Am Montagmorgen wurde in Landsberg OT Oppin, Hallesches Dreieck eine Sachbeschädigung in einer Firma gemeldet. Unbekannte Täter haben mit einer Glasflasche eine Fensterscheibe eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden wird auf einen unteren dreistelligen Betrag geschätzt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de