Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 059/2020 Halle, den 18. März 2020

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 18.03.2020

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind

Am Dienstagabend gegen 17:00 Uhr ereignete sich in Teutschenthal OT Holleben ein Verkehrsunfall. Ein 13 –jähriges Kind war in der Weinbergstraße mit seinem Fahrrad unterwegs. Das Kind ist aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Fahrrad nach links in den Gegenverkehr gekommen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem PKW Opel, welcher gerade langsam den Bahnübergang passiert hatte. Das Kind wurde leichtverletzt zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Diebstahl

Gegen 17:00 Uhr wurde in Merseburg, Oeltzschnerstraße einer 79- Jährigen die Geldbörse entwendet. Die Geschädigte verstaute ihre Einkäufe in ihren Fahrradkorb. Beim Wegbringen des Einkaufswagens, begab sich ein unbekannter männlicher Täter zum Fahrrad und entwendete einen Beutel mit der Geldbörse. In dem Portemonnaie befanden sich sämtliche Dokumente und Bargeld im mittleren zweistelligen Bereich. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Diebstahl von Kraftstoff

In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch wurde in Merseburg, Ladegaststraße von einem LKW ca. 250 Liter Dieselkraftstoff entwendet. Die Schadenshöhe ist zurzeit nicht bekannt. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de