Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 055/2020 Halle, den 12. März 2020

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 12.03.2020

versuchter Einbruch

Am Donnerstagmorgen gegen 08:30 Uhr wurde der Polizei ein Einbruch in Teutschenthal OT Angersdorf, An der Feuerwache gemeldet. Unbekannte Täter versuchten vergeblich eine Seiteneingangstür aufzuhebeln. Der Schaden kann zurzeit nicht beziffert werden. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Diebstahl PKW

Am Donnerstagmorgen gegen 08:15 Uhr wurde der Polizei in Steigra OT Schnellroda, Müchelstraße ein Diebstahl eines PKWs VW gemeldet. Der Schaden liegt im unteren vierstelligen Bereich. Vor Ort wurden Ermittlungen eingeleitet und eine Fahndung nach dem PKW veranlasst.

Fahndungserfolg nach Diebstählen

Am 10.03.2020 kam es zu einem Fahndungserfolg des Polizeireviers Saalekreis.

Der Geschäftsführer einer geschädigten Firma in Leuna, stellte mehrere Diebstähle in seiner Firma fest und zeigte diese bei der Polizei an.

Nach kurzer Zeit wurden die Gegenstände aus der Firma als Kleinanzeige im Internet angeboten. Ein Verkauf der entwendeten Ware sollte am 10.03.2020 gegen 16:30 Uhr auf einem Autohof an der B 91 stattfinden.

Durch Beamte konnte der Verkäufer gestellt und die Personalien bekannt gemacht werden. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen Mitarbeiter der geschädigten Firma.

Das in seinem Fahrzeug festgestellte Diebesgut wurde sichergestellt und konnte direkt vor Ort an den Geschäftsführer zurückgegeben werden.

Hundebiss – Zeugenaufruf

Am Montag den 17.02.2020 gegen 16:45 Uhr soll es zu einem Hundebiss in Braunsbedra am Geiseltalsee gekommen sein. Ersten Ermittlungen zufolge stürzte ein 3-jähriges Kind mit seinem Laufrad. Ein Hundebesitzer kam zur Hilfe. Dabei soll es zu einer Berührung zwischen dem Hund und dem Kind gekommen sein. Woraufhin das Kind leicht verletzt wurde.

Der Hundebesitzer wird als ca. 45 bis 50-jähriger, schlanker Mann mit einer Größe von ca. 175 – 180 cm beschrieben. Des Weiteren trug er eine schwarz, weiße Holzfällerjacke mit Fellkragen. Bei dem Hund könnte es sich um einen schwarzen Schäferhund oder einer vergleichbaren Rasse handeln.

Wer Angaben zum Hundebesitzer machen kann bzw. der Hundebesitzer selbst möge sich bitte bei der Polizei im Saalekreis unter der Telefonnummer 03461-4460 melden.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de