Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 050/2020 Halle, den 6. März 2020

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 06.03.2020

Verkehrsunfall

In der Nacht von Donnerstag zu Freitag wurde bekannt, dass in Mücheln OT Wünsch auf der L 163 ein PKW im Straßengraben liegt. Beamte vor Ort konnten den PKW Kia im Graben feststellen, jedoch kein Fahrzeugführer. Da der PKW ordnungsgemäß verschlossen war, suchten die Beamten den Fahrzeughalter auf. An der Wohnanschrift gab der 53-Jährige Halter an, dass er einem Reh ausgewichen ist und dabei im Straßengraben zum Stehen kam. Sein Fahrzeug wollte er am nächsten Morgen abschleppen lassen. Ein Atemalkoholtest verlief negativ. Ermittlungen wurden eingeleitet.

Brand Wohnanhänger

Am Freitagmorgen gegen 05:15 Uhr wurde in Landsberg, Köthener Straße ein Brand eines Wohnanhängers gemeldet. Die Freiwillige Feuerwehr Landsberg kam zum Einsatz. Der Wohnwagen wurde dabei komplett zerstört. Die Schadenshöhe ist momentan unbekannt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Sachbeschädigung

In Merseburg, Slawenweg wurde am Freitagmorgen eine zerstörte Scheibe der Straßenbahnhaltestelle festgestellt. Der Schaden beläuft sich auf einen unteren dreistelligen Betrag. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 6. März 2020 — 23:22