Polizeirevier Saalekreis – Pressemitteilung Nr.: 045/2020 Halle, den 3. März 2020

Polizeimeldungen aus dem Saalekreis, 03.03.2020

Verkehrsunfall

Am Montagabend ereignete sich in Merseburg, Bahnhofstraße ein Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person. Ein 21-jähriger Opelfahrer übersah an der Kreuzung Bahnhofstraße/Könige-Heinrich-Straße einen 55-jährigen E-Rollerfahrer. Der 55-Jährige wurde mit einer Kopfplatzwunde ins Klinikum verbracht.

Verkehrskontrolle

Gegen 22:45 Uhr wurde am Montag ein PKW Audi einer Verkehrskontrolle in Kabelsketal OT Großkugel unterzogen. Der 19-Jährige Fahrer gab den Beamten gegenüber an, Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Es wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst und dem Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Ermittlungen diesbezüglich wurden eingeleitet.

Sprengung Zigarettenautomat

In der Nacht von Montag zu Dienstag gegen 04:00 Uhr wurde in Querfurt OT Vitzenburg, Am Weinberg ein Zigarettenautomat aufgesprengt. Der Automat wurde dadurch stark beschädigt. Ob die unbekannten Täter Zigaretten und Bargeld entwenden konnten, muss noch ermittelt werden. Vor Ort wurden Spuren gesichert. Ermittlungen wegen besonders schweren Fall des Diebstahls wurden eingeleitet.

Einbruch

In einen Transporter wurde in Merseburg, Geusaer Straße in der Nacht von Montag zu Dienstag eingebrochen. Unbekannte Täter schlugen die Seitenscheibe ein und entwendeten einen Schlüssel, sowie ein Navigationsgerät. Der Gesamtschaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt. Die Beamten sicherten vor Ort Spuren und leiteten Ermittlungen ein.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Saalekreis
Hallesche Straße 96-98
06217 Merseburg
Tel: (03461) 446-204
Fax:(03461) 446-210

Mail: za.prev-sk@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 3. März 2020 — 19:11