Mansfeld-Südharz: Kriminalitäts- und Verkehrslage

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Hettstedt / versuchter Einbruch

Am Wochenende versuchten unbekannte Täter in das Getränkelager eines Lebensmittelmarktes in Hettstedt einzubrechen. Dabei verursachten sie einen Sachschaden von ca. 10 Euro. Am Tatort wurde nichts entwendet.

 

Sangerhausen / totes Pferd

In Sangerhausen (Obersdorf) wurde heute Morgen ein verendetes Pferd auf der Weide aufgefunden. Dieses wies eine offene Bauchwunde auf. Nun wird geprüft, ob möglicherweise ein Wolf diese Verletzungen verursacht haben könnte. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an und werden in Zusammenarbeit des Wolfkompetenzzentrums geführt. Ein zuständiger Tierarzt prüft im Rahmen einer Sektion, ob die Verletzungen tatsächlich durch eine Fremdeinwirkung hervorgerufen wurden.

 

Sangerhausen / Einbruch

In Sangerhausen brachen am Wochenende unbekannte Täter in das Lagergebäude eines Möbelladens ein. Im Lagergebäude wurden sämtliche Regale durchwühlt und Möbel im Wert von 1.000 Euro entwendet. Die Kriminaltechnik sicherte Spuren am Tatort. Die Polizei nahm nun die Ermittlungen auf.

 

Eisleben / Ladendieb

Ein 23-Jähriger wurde heute Morgen in einem Drogeriemarkt in Eisleben beim Diebstahl erwischt. Aufgrund seines aggressiven Verhaltens musste dieser durch die hinzugezogenen Polizeibeamten gefesselt werden. Gegen den 23-Jährigen wurden nun zwei Strafverfahren eingeleitet, wegen des Diebstahls sowie Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Weiterhin wurde ihm ein Platzverweis für den Drogeriemarkt ausgesprochen.

 

Verkehrsunfälle

 

Eisleben (Volkstedt) / B 180 / 29.05.2022 / 15:30 Uhr

Gestern Nachmittag kam es auf der B 180 zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Hierbei bemerkte der Unfallverursacher zu spät, dass der vor ihm fahrende PKW-Führer an einer Ampel verkehrsbedingt halten musste und fuhr auf diesen auf. Es kam zum Sachschaden in einer unbekannten Höhe. Verletzt wurde hierbei niemand.

 

Eisleben / B 180 / 30.05.2022 / 10:35 Uhr

Heute Morgen rollte aus Unachtsamkeit ein LKW gegen ein PKW, während beide an einer roten Ampel warteten. Der LKW rollte zurück, was der Fahrzeugführer zu spät bemerkte und stieß infolge dessen gegen den hinter ihm wartenden PKW. Verletzt wurde dabei niemand.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de