Mansfeld-Südharz: Kriminalitäts- und Verkehrslage

Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Mansfeld-Südharz

Sangerhausen / Diebstahl aus Fahrzeug

Der 40-jährige LKW-Fahrer parkte heute Morgen seinen LKW, samt Ladung vor dem Eingang des Küchengeschäftes ab. Dieser verließ für ca. 20 min seinen LKW. Diese Zeit nutzten die unbekannten Täter um auf der Ladefläche befindliche Werkzeuge im Wert von insgesamt ca. 2500 Euro zu entwenden. Die hinzugezogenen Polizeibeamten sicherten Spuren am LKW und nahmen eine Strafanzeige auf.

Berga / Einbruch in Gartenlaube

Der 64-jährge Geschädigte meldete der Polizei, dass derzeit unbekannte Täter im Zeitraum vom 31.01.2022 bis zum 07.02.2022 in sein Gartengrundstück eingebrochen sind. Die dort befindliche Gartenlaube wurde nicht betreten. Durch den Einbruchsversuch entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Entwendet wurde nach ersten Erkenntnissen nichts. Durch die eingesetzten Polizeibeamten erfolgte eine intensive Spurensuche und die Aufnahme einer Strafanzeige.

Eisleben / dreister Diebstahl

Der 39-jährige Anzeigenerstatter meldete, dass ein unbekannter Täter gestern Morgen die Spendendose „Apothekenwald im Harz“ entwendete. Zum genaueren Tathergang, sowie zur Schadenssumme könne er keine Angaben machen. Die Polizei nimmt nun die Ermittlungen zu diesem Diebstahl auf.

Verkehrslage

Eisleben / Hallesche Straße / 09.02.2022 11:45 Uhr

Gestern Mittag ereignete sich in der Halleschen Straße in Richtung Innenstadt ein Auffahrunfall. Der 58-jährige Fahrzeugführer fuhr hinter dem Fahrzeug der 51-Jährigen. Diese bremste verkehrsbedingt ab, was der 58-Jährige zu spät bemerkte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, durch den ein Sachschaden von ca. 30.000 Euro entstand. Beide Beteiligten wurden dabei leicht verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Die beschädigten Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Hettstedt / Obermühlenstraße

Im Rahmen der Streifentätigkeit kontrollierten die eingesetzten Polizeibeamten gestern Mittag in der Ortslage Hettstedt einen 41-jährigen Kraftradfahrer. Am Fahrzeug wurde kein Kennzeichen angebracht, weiterhin besaß der Fahrer keine erforderliche Fahrerlaubnis. Die Aussage, dass er das Fahrzeug nur geschoben habe, konnte durch die Ermittlungsarbeit der Polizeibeamten widerlegt werden. Die Polizeibeamten fertigten daraufhin eine Strafanzeige bezüglich des Nutzens eines nicht angemeldeten Kraftrades, sowie wegen des Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis. Die Weiterfahrt wurde dem Betroffenen untersagt.

Eisleben / Kasseler Straße / 10.02.2022 08:20 Uhr

Der 26-jährige Fahrzeugführer befuhr heute Morgen mit seiner Sattelzugmaschine samt Anhänger den Verladeplatz der in Eisleben befindlichen Halde. Beim Wendemanöver streifte er die dort befindliche Förderschnecke, wodurch diese auf die Brandschutzanlage fiel. Diese wurde dabei beschädigt und fiel aus. Es entstand ein Sachschaden von ca. 22.000 Euro.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de