Mansfeld-Südharz: Kriminalitäts- und Verkehrsstatistik

Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Mansfeld-Südharz

Mansfeld / Ohne Führerschein unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle in der Lutherstraße wurde ein PKW Audi überprüft. Nachdem der Fahrer zunächst falsche Angaben zu seiner Person machte und keinen Führerschein vorlegen konnte, ergab sich schnell das Motiv für die Falschangaben. Der 23-jährige Eisleber war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Gerbstedt / Gewinnspielbetrug

Eine 76-jährige Seniorin erhielt am gestrigen Tage einen Telefonanruf von einer unbekannten Person, die ihr einen Bargeldgewinn von fast 50.000 Euro einer namhaften Bank versprach. Zuvor sollte sie 1.000 Euro Bearbeitungsgebühr überweisen. Die Dame wandte sich vertrauensvoll an die Polizei. Eine Überweisung oder Geldübergabe fand nicht statt.

Roßla / Betriebsstoffe auf der Fahrbahn

Am Vormittag waren Angehörige Feuerwehr Roßla zum Binden ausgelaufener Betriebsstoffe im Einsatz. Eine Ölspur durchzog die Hallesche Straße. Der Verursacher konnte ermittelt werden. Ihn erwartet eine Kostenrechnung.

Röblingen am See / Verkehrskontrolle

Bei einer erneuten Verkehrskontrolle im Bereich der für den Verkehr gesperrten Landstraße zwischen Röblingen am See und Aseleben wurden wiederholt Fahrzeugführer festgestellt, die den Bereich unerlaubter Weise durchfuhren. Einige Fahrzeuge wendeten rechtzeitig, als die Polizei bemerkt wurde. Darunter war auch ein LKW. Für diese Fahrzeuge ist die Durchfahrt grundsätzlich untersagt.

Hettstedt / Sattelzugmaschine mit Anhänger entwendet

Am Morgen gegen 08:00 Uhr entwendeten offenbar zwei männliche unbekannte Personen eine weiße Sattelzugmaschine mit grauem Sattelanhänger und polnischem amtlichen Kennzeichen. Gegen 10:15 Uhr wurde die Zugmaschine im Bereich der BAB 4 (Thüringen) zwischen der Anschlussstelle Wandersleben und der Ortslage Wandersleben brennend festgestellt. Vom Auflieger fehlt derzeit jede Spur. Er könnte auf dem Weg von Hettstedt in Richtung Gotha (B86/A71/A4) umgespannt worden sein. Zeugen, die dazu ungewöhnliche Beobachtungen gemacht haben und Informationen zum Verbleib des Sattelaufliegers mit dem polnischen Kennzeichen FMI 1F52 geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Mansfeld-Südharz unter der Rufnummer 03475/670-293 zu melden.

Verkehrslage

Sangerhausen / Erfurter Straße / 02.02.2022 15:00 Uhr

An der Ausfahrt vom Parkplatz eines Supermarktes kollidierten zwei PKW. Es entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Wettelrode / Landstraße 231 / 02.02.2022 15:15 Uhr

Auf der Straße zwischen Sangerhausen und Wettelrode kollidierte ein PKW mit einem Reh, welches die Fahrbahn querte. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de