Mansfeld-Südharz: Kriminalitäts- und Verkehrslage

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Klosternaundorf / Schuppen abgebrannt

Offenbar hat der starke Wind am gestrigen Abend Asche aus einem Abfallbehälter wieder angefacht und verweht, so dass ein in der Nähe des Behälters stehender Holzstapel und in der Folge ein Schuppen Feuer fingen und abbrannten. Die Feuerwehren Allstedt und Wolferstedt kamen zum Löscheinsatz. Es entstand kein Personenschaden.

 

Hettstedt / Mit Machete gedroht

Mit einer Machete in der Hand drang am gestrigen Mittag ein 32-jähriger Mann in Begleitung zweier weiterer Personen in eine Wohnung im Birkenhain ein und forderte von einem 25-Jährigen die Herausgabe von Bargeld. Ein weiterer 25-Jähriger wurde vom Tatverdächtigen getreten. Das geforderte Bargeld wurde herausgegeben. Täter und Begleitung, ein Mann und eine Frau, die beide 24 Jahre alt sind, verließen die Wohnung. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen der Polizei wurde die Frau angetroffen und für weitere kriminalpolizeiliche Maßnahmen zur Dienststelle verbracht. Die Ermittlungen laufen.

 

Sangerhausen / Diebstahl von Baustelle

Vom Innenhof einer Baustelle haben Unbekannte eine Putzmaschine befüllt mit Gipsputz entwendet. Der Schaden wird mit ca. 4.000 Euro angegeben.

 

Seeburg / Einbruch in Gartenlaube

In der Mühlwegstraße sind Unbekannte in eine Gartenlaube eingedrungen. Die Täter entwendeten Jagdtrophäen und ein Luftdruckgewehr.

 

Verkehrsunfälle

 

Sangerhausen / Schartweg / 31.01.2022 15:45 Uhr

Während der Fahrt löste sich ein Anhänger von einem PKW und kollidierte im Bereich Erfurter Straße mit einem parkenden PKW. Der Fahrzeugführer vom Zugfahrzeug hatte das Fehlen des Anhängers erst am Zielort bemerkt, kehrte jedoch umgehend auf der Suche nach dem möglichen Unfallort zurück und informierte die Polizei.

 

Allstedt / Kirchstraße / 01.02.2022 12:45 Uhr

Auf Grund von Bauarbeiten am Ende einer Einbahnstraße, setzte eine Fahrzeugführerin ihren PKW zurück und übersah dabei das hinter dem PKW herannahende Kind auf einem Fahrrad. Beide Fahrzeuge kollidierten leicht. Der neunjährige Junge wurde leicht verletzt.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de