Kriminalitäts- und Verkehrslage 17.01.2022, Lutherstadt Eisleben – 013/2022 Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Eisleben / PKW-Scheibe eingeschlagen

In der Karl-Wünschmann-Straße haben Unbekannte am Sonntagvormittag von einem parkenden PKW die Heckscheibe eingeschlagen. Hinweise auf mögliche Täter liegen derzeit nicht vor.

Thürungen / Weidezaun entwendet

Ca. 50 m Weidezaun inklusive Glasfieberstäbe wurden in der Dorfstraße entwendet. Der Weidezaum umspannte eine Koppel am Ortsrand. Der Schaden wird mit ca. 100 Euro angegeben.

Sangerhausen / Versuchter Kellereinbruch

In der Georg-Schumann-Straße und in der Alban-Hess-Straße versuchten Unbekannte in Kellerräume von Mehrfamilienhäusern einzubrechen. Im ersteren Fall scheiterten die Täter an der Tür. Am zweiten Tatort konnte ein Keller geöffnet werden. Augenscheinlich wurde jedoch nichts entwendet.

Eisleben / Fahrzeugbrand

Im Einmündungsbereich Oberhütte zur B 180 geriet gegen 12:30 Uhr ein PKW in Brand. Die Insassen konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen. Die Feuerwehr Eisleben löschte das Feuer. Derzeit besteht der Verdacht, dass ein technischer Defekt am BMW brandursächlich sein könnte.

Verkehrslage

Annarode / Bundesstraße 86 / 17.01.2022 06:30 Uhr

Am Morgen geriet der Anhänger eines LKW kurz vor dem Ortseingang Annarode rechtsseitig der Fahrbahn in den Bankettbereich, geriet ins Schleudern und kippte in der Folge in den Straßengraben. Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt. Der mit Lebensmitteln beladene Kühlanhänger wurde schwer beschädigt. Der Schaden wird mit ca.80.000 Euro angegeben. An der Unfallstelle traten größere Mengen Betriebsstoffe aus. Daher kamen Feuerwehren aus dem Umkreis zum Einsatz. Derzeit läuft die Bergung des Fahrzeuges.

Riestedt / Bundesstraße 86 / 17.01.2022 08:18 Uhr

Im Kreuzungsbereich Emseloh/Beyernaumburg kam es im Zusammenhang mit dem erhöhten Aufkommen von Feuerwehrfahrzeugen zu einem Auffahrunfall zwischen zwei PKW. Beide PKW waren nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 14.000 Euro angegeben.

Eisleben / Glumestraße / 17.01.2022 07:30 Uhr

Beim Rückwärtsfahren in der Torgartenstraße kollidierte ein PKW mit einem in der Glumestraße parkendenden PKW. Es entstand Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de