Kriminalitäts- und Verkehrslage 05.01.2022, Eisleben – 03/ 2022

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Sangerhausen / Ohne Führerschein unterwegs

Bei einer Verkehrskontrolle am gestrigen Nachmittag in der Lengefelder Straße wurden bei dem Fahrer eines PKW Daimler typische Merkmale eines Drogenkonsums festgestellt. Ein Schnelltest vor Ort reagierte positiv auf Kokain und Cannabis. Der 25-Jährige war zudem nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Es erfolgten eine Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt.

 

Sangerhausen / Fahrzeugteile entwendet

Von einem bereits stillgelegten PKW Audi wurden am gestrigen Mittag diverse Fahrzeugteile, darunter befindet sich auch der Katalysator, abgebaut und von zwei unbekannten Männern entwendet.

 

Sangerhausen / Fahrzeugscheibe eingeschlagen

Auf einem Parkplatz in der Straße Glück auf wurde die Seitenscheibe eines Kleintransporters zerstört. Aus dem Innenraum des Vereinsfahrzeuges fehlt nach ersten Angaben nichts.

 

Sangerhausen / Fahrräder entwendet

Aus dem Kellerraum eines Mehrfamilienhauses entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch zwei Pedelecs. Der Schaden wird mit ca. 3.500 Euro angegeben.

 

Sangerhausen / Fahrzeugreifen entwendet

Von der Verkaufsfläche eines Autohauses wurden von einem neuwertigen PKW die Räder abmontiert und entwendet. Das Fahrzeug wurde auf Pflastersteinen aufgebockt. Der Schaden beträgt ca. 1.500 Euro.

 

Verkehrslage

 

Wallhausen / Landstraße 151 / 04.01.2022 14:58 Uhr

Der Fahrer eines PKW geriet auf der Straße zwischen Wallhausen und Hohlstedt auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen entgegenkommenden PKW. Diese wich seinerseits nach rechts aus und kollidierte mit der Leitplanke. Es entstand ein Sachschaden von ca. 6.000 Euro. Der 22-jährige Unfallverursacher kam zur medizinischen Behandlung in eine Klinik.

 

Quenstedt / Bundesstraße 180 / 05.01.2022 12:39 Uhr

Zwischen Quenstedt und Hettstedt kam in einer Kurve ein PKW mit Anhänger von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben. Bei den Bergungsmaßnahmen kam es auf der Bundesstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de