Kriminalitäts- und Verkehrslage 04.01.2022, Lutherstadt Eisleben – 02/2022

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Eisleben / Gartenlauben aufgebrochen

Unbekannte drangen in mehrere Gartenlauben in der Lindenallee. In mindestens zwei Gartenlauben wurde versucht einzubrechen. Im Vergleich zum Diebesgut, eine LED-Lampe, ist der angerichtete Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro kein Vergleich.

 

Edersleben / Moped entwendet

Von einem Innenhof wurde ein angeschlossenes Moped Simson S50 entwendet. Unbekannte Täter durchtrennten ein zusätzlich angebrachtes Sicherungsschloss und ließen dies am Tatort zurück.

 

Sangerhausen / Tasche verschwunden

Bei einem Einkauf am gestrigen Abend wurde einer 36-jährigen Frau die Tasche aus dem Einkaufswagen entwendet. Am heutigen Vormittag stand selbige vor ihrer Haustür. In der Tasche befanden sich u.a. persönliche Unterlagen der Geschädigten. Diese waren noch vorhanden. Die Geldbörsen mit Inhalt blieben verschwunden.

 

Sangerhausen / Bedrohung

Drei junge Männer kamen am gestrigen Abend aus noch ungeklärten Gründen im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Streit. Dabei drohte einer der Beteiligten seinem Gegenüber Gewalt an. Die Polizei schlichtete den Streit. Ein am Tatort aufgefundenes Messer wurde sichergestellt. Nach ersten Befragungen kam dies jedoch nicht zum Einsatz. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen laufen.

 

Verkehrslage

Mansfeld / Schloßberg / 03.01.2022 23:36 Uhr

Da nach Angaben der Fahrerin ein Fuchs die Fahrbahn querte, wich diese mit ihrem PKW aus und kollidierte mit einer Leitplanke. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

 

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de