Kriminalitäts- und Verkehrslage 11.11.2021, Lutherstadt Eisleben – 214/2021

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

Eisleben / Täter beim Fahrraddiebstahl gestellt

Ein 18-Jähriger wurde am gestrigen Abend in der Freistraße beim Diebstahl eines Fahrrades vom Eigentümer gestellt. Das Fahrrad stand ungesichert an einem Container, welchen der 38-Jahrige gerade belud. Während der Anzeigenaufnahme kam es zu gesundheitlichen Problemen beim Tatverdächtigen, so dass dieser in eine Klinik eingewiesen wurde.

 

Eisleben / Fahrt unter Alkohol

Da die Fahrzeugbeleuchtung defekt war, wurde kurz nach Mitternacht ein PKW Peugeot in der Glumestraße von der Polizei kontrolliert. Im Gespräch mit der 21-jährigen Fahrzeugführerin stellten die Beamten Atemalkohol fest. Ein Test vor Ort ergab einen Wert von 1,14 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt. Diesem Gebot kam die junge Dame offenbar nicht nach. Gegen 02:30 Uhr stand sie erneut in Verdacht, einen PKW im öffentlichen Straßenverkehr geführt zu haben. Es erfolgten eine erneute Blutentnahme und ein weiteres Strafverfahren.

 

Eisleben / Ladendiebe gestellt

Zeugen beobachteten am heutigen Tag zwei Personen beim Ladendiebstahl in einem Supermarkt in der Halleschen Straße. Die Tatverdächtigen wurden gestellt. Die Männer im Alter von 21 und 26 Jahren verstauten in ihren Rucksäcken und der Oberbekleidung Waren im Wert von ca. 200 Euro. Darunter befanden sich u.a. Babynahrung, Hygieneartikel und Kosmetik. Die Ware konnte sichergestellt werden.

 

Sangerhausen / An der Stollenmühle / 10.11.2021 13:50 Uhr

Beim Einbiegen in den Landweg kollidierte ein PKW mit einem im Einmündungsbereich haltenden PKW. Dabei entstand Sachschaden von ca. 9.000 Euro.

 

Eisleben / Lindenallee / 11.11.2021 12:06 Uhr

Beim Wendemanöver im Bereich einer Einfahrt kollidierte ein PKW mit einem am Fahrbahnrand parkenden PKW. Beim Beräumen der Fahrbahn stieß das Verursacherfahrzeug mit einem weiteren PKW im fließenden Verkehr zusammen. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

 

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de