58-Jährige wird vermisst – Polizei bittet um Mithilfe 31.10.2021, Halle (Saale) – 229/2021

Mansfeld-Südharz

Vermisste

Nachtrag zur Pressemitteilung vom 30.10.2021

58-Jährige wird vermisst – Polizei bittet um Mithilfe

Es erfolgten seit dem Auffinden des PKW der Vermissten am Donnerstagnachmittag 28.10.2021 umfangreiche Suchmaßnahmen mit der Unterstützung zahlreicher Beteiligten, welche leider nicht den gewünschten Erfolg brachten. Deshalb bittet die Polizei weiterhin um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise bitte an die Rufnummer 0345 224 1291.Der heutigen Pressemitteilung ist noch ein Fahndungsaufruf der PI Hildesheim beigefügt.

PM 30.10.2021:

Seit Montag, den 18.10.2021, wird die 58-jährige May-Britt H. aus der Gemeinde Holle/ Bad Salzdetfurth vermisst. Die Vermisste befindet sich aufgrund von Orientierungslosigkeit wahrscheinlich in einer hilflosen Lage.

Frau H. hat am Montagvormittag ihre Wohnanschrift mit ihrem roten Fiat Alfa Mito mit Hildesheimer Kennzeichen verlassen und wollte sich um 13:15 Uhr an der Autobahnabfahrt Braunschweig/Rüningen an der A39 mit einer Freundin treffen. Dort ist sie jedoch nie angekommen. Die Vermisste ist ca. 170 cm groß, hat eine normale Statur, ist bekleidet mit einer dunkelblauen Regenjacke und trägt eine Kopfbedeckung (Mütze oder Tuch).

Am Donnerstagnachmittag, 28.10.2021, wurde das Auto der Vermissten (ein roter Alfa Romeo Mito) auf einem Wanderparkplatz in Mansfeld-Südharz in der Nähe von Stolberg (Josephskreuz) durch eine Wanderin verlassen aufgefunden. Ein Bezug der Vermissten zum Auffindeort des Pkw ist nicht bekannt.

Durch die Veröffentlichung eines Lichtbildes auch im sachsen-anhaltinischen Bereich erhofft sich die Polizei Hinweise zum aktuellen Aufenthaltsort der Vermissten May-Britt H.

Wer hat die 58Jährige seit ihrem Verschwinden am 18.10.2021 gesehen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0345/224-1291 entgegen.

Polizeiinspektion Halle (Saale)

Pressestelle

 

Merseburger Straße 06

06110 Halle (Saale)

 

Tel: (0345) 224 1204

Fax: (0345) 224 111 1088

E-Mail: presse.pi-hal@polizei.sachsen-anhalt.de