Polizeimeldungen 19.10.2020, Eisleben – 210/2020 Polizeirevier Mansfeld-​Südharz

Polizeirevier Mansfeld-​Südharz

Hettstedt / Fahrlässige Brandstiftung

In der Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte ein Mieter ein Stück Papier angezündet, um sich eine Zigarette anzustecken. Danach löschte der 22Jährige das Papier und verließ die Wohnung. Da das Papier doch nicht vollständig erloschen war, bildete sich starker Qualm, der in den Hausflur vordrang. Durch die eingesetzten Kräfte der Feuerwehr konnte ein Ausbrechen eines Feuers verhindert werden. Es wurde niemand verletzt.

Bischofrode / Baum auf Fahrbahn

Zwischen Neckendorf und Bischofrode lag ein Laubbaum auf der Fahrbahnseite in Richtung Bischofrode. Es erfolgte eine ordnungsgemäße Beräumung durch die Feuerwehren Bischofrode und Helfta.

Allstedt / Versuchter Einbruch

Unbekannte Täter haben versucht zwei Hauseingangstüren von zwei Mehrfamilienhäusern gewaltsam zu öffnen. Dabei wurden beide Türen beschädigt. Der Sachschaden beträgt ca. 1000,-€. Die Täter gelangten nicht in die Gebäude.

Kelbra / Sachbeschädigung

Von einer Sattelzugmaschine, welche in der Ortslage Kelbra abgestellt war, wurde von einem unbekannten Täter das Spiegelglas des Seitenspiegels zerschlagen. Dabei ist ein Sachschaden von ca. 300,- € entstanden.

Verkehrslage

Möllendorf / Möllendorfer Dorfstraße / 19.10.2020 07:41 Uhr

Ein 21-​jähriger Fahrzeugführer eines PKW befuhr die Möllendorfer Dorfstraße aus Richtung Mansfeld, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete vor Ort.

Sangerhausen / Tennstedt / 19.10.2020 06:25 Uhr

Ein unbekannter Fahrzeugführer fuhr aus Richtung Bergstraße nach links in Richtung Alte Promenade. Dabei beschädigte das Fahrzeug die rechtsseitig befindliche Lichtzeichenanlage für Fußgänger. Es wurde der akustische Signalgeber sowie das Leuchtsignal „Signal kommt“ beschädigt. Nach dem Verkehrsunfall verließ der Unfallverursacher pflichtwidrig den Unfallort.

 

Polizeiinspektion Halle (Saale)

 

Polizeirevier Mansfeld-​Südharz

 

Friedensstraße 07

06295 Eisleben

 

Tel: (03475) 670-​204

Fax:(0345) 224 111 1610

Mail: za.prev-​msh@polizei.sachsen-​anhalt.de