Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 118/2020 Halle, den 8. Juni 2020

Oberröblingen / Verstoß Pflichtversicherungsgesetz

Ein 58-jähriger Fahrzeugführer eines Ackerschleppers mit einem Anhänger wurde auf der Kappstraße zwischen den Ortslagen Oberröblingen und Katharinenrieth fahrend festgestellt. Am Anhänger befand sich ein Geschwindigkeitsbegrenzungsschild mit 6km/h. Das Zugfahrzeug fuhr jedoch mit einer höheren Geschwindigkeit. Nach der Belehrung räumt der Fahrzeugführer ein, dass er am Schlepper den Motor von einem 2-Takter in einen 4-Takter austauschte und dementsprechend eine höhere Drehzahl sowie Geschwindigkeit erreichen kann. Somit tritt auch eine Versicherungspflicht ein, welche nicht gegeben war. Es erfolgte eine Untersagung der Weiterfahrt.

Hettstedt / Einbruch

Unbekannte Täter sind in der vergangenen Nacht in eine Lagerhalle von einem Schrott- und Metallhandel eingebrochen. Augenscheinlich wurde nichts entwendet. Hinweise zu den Tätern gibt es bislang noch nicht. Tatrelevante Spuren wurden gesichert. Der Sachschaden beträgt ca. 20,-€.

Gerbstedt / Geschwindigkeitskontrollen

Am 07.06.2020 wurden im Ortsteil Siersleben Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Hierbei wurden 20 Geschwindigkeitsverstöße, bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h, festgestellt. Der höchstgemessene Wert betrug über 90 km/h.

Verkehrslage

Sangerhausen / Karl-Liebknecht-Straße/ 07.06.2020 20:00 Uhr

Die 48-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Daimlerchrysler befuhr die Karl-Liebknecht-Straße in Richtung Innenstadt. Hinter ihr fuhr sich ein Motorrad mit zwei Personen. Die Fahrzeuge überholten sich mehrfach gegenseitig, bis die PKW-Fahrerin einen Knall wahrnahm und feststellte, dass ihr Außenspiegel durch einen Benutzer des Motorrades beschädigt wurde. Der Fahrzeugführer des Zweirades fuhr ohne anzuhalten weiter. Bei den nachfolgenden Ermittlungen wurden die beiden 17- und 14-jährigen Sängerhäuser ausfindig gemacht.

Drebsdorf / L 231 / 07.06.2020 23:27 Uhr

Eine 41-jährige Fahrzeugführerin eines PKW VW befuhr die Straße zwischen Großleinungen und Drebsdorf, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de