Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 098/2020 Halle, den 11. Mai 2020

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 11.05.2020

Roßla / Diebstahl

Unbekannte Täter entwendeten von einem Nassholzlagerplatz Teile einer Beregnungsanlage. Hier werden große Mengen Stammholz mit Wasser beregnet. Dafür sind mehrere Wassersprenger aufgestellt und viele Meter Schläuche verlegt. Die Täter haben einige Schläuche und Teile der Beregnungsanlage abgeschnitten und entwendet. Der Sachschaden beläuft sich etwa auf 400,-€.

Gerbstedt / Aufbruch Tankstellenautomaten

Zwei unbekannte, männliche Täter brachen am 11.05.2020 zwischen 04:25 Uhr und 04:57 Uhr die Türen eines Staubsaugerautomaten sowie einer Waschbox einer Tankstelle auf. Als die Mitarbeiter den Außenbereich betraten, ließen die Täter von den Automaten ab. Da die Geldkassetten geleert waren, haben die Täter nichts entwendet. Der Sachschaden beträgt ca. 200,-€.

Auch in Quenstedt wurde in der vergangenen Nacht ein Staubsaugerautomat einer Tankstelle von unbekannten Tätern aufgebrochen. Hier beläuft sich der Schaden auf ca. 1000,-€.

Hettstedt / Sachbeschädigung

Unbekannte Täter schlugen die Scheiben an einem Bagger einer Baufirma ein. Dieser befand sich in der Hadebornstraße in Hettstedt. Der Sachschaden wurde noch nicht ermittelt.

Hergisdorf / Sachbeschädigung

Eine Bushaltestelle auf der Eislebener Straße zwischen Wimmelburg und Kreisfeld wurde durch unbekannte Täter beschmiert. Die Täter sprühten mit weißer Farbe einen Text an die Haltestelle. Das Graffiti hat eine Größe von ca. 30cm x 35cm. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Hinweise zu den Tätern sind noch nicht bekannt.

Verkehrsunfälle

Friesdorf / K 2340 / 11.05.2020 06:04 Uhr

Ein 41-jähriger Fahrzeugführer eines PKW Ford befuhr die Straße zwischen Wippra und Friesdorf, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn überquerte. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Wildtier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Tier verendete noch an der Unfallstelle.

Sittendorf / L 220 / 1105.2020 05:15 Uhr

Die 30-jährige Fahrerin eines PKW Hyundai befuhr die L 220 aus Richtung Tilleda in Richtung Kelbra, als plötzlich an der Abfahrt Sittendorf ein Reh die Fahrbahn überquerte. Der PKW kollidierte mit dem Wildtier, welches vor Ort noch verendete. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de