Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 076/2020 Halle, den 16. April 2020

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 16.04.2020

Eisleben / PKW entwendet

Unbekannte Täter entwendeten einen PKW VW Golf vom Glück-Auf-Ring in Eisleben. Die 43-jährige Besitzerin parkte ihr Fahrzeug vor Dienstbeginn auf einem Parkplatz am Glück-Auf-Ring. Als sie zum Feierabend nach Hause fahren wollte, bemerkte sie den Diebstahl ihres Fahrzeuges. Sie hat noch beide Originalschlüssel in ihrem Besitz. Aktuell gibt es noch keine Hinweise auf den oder die Täter. Die Schadenshöhe liegt ca. bei 6000,-€.

Sangerhausen / Einbruch

Unbekannte Täter drangen gewaltsam zwischen dem 15.04.2020 gegen 17:00 Uhr und dem 16.04.2020 gegen 06:41 Uhr in ein Geschäft in der Kylischen Straße ein. Dazu brachen sie die Eingangstür auf und entwendeten im Anschluss eine noch unbekannte Menge Tabakwaren. Der Sachschaden an der Tür wird mit ca. 500€ beziffert. Hinweise zu dem oder der Täter gibt es bislang noch nicht.

Sangerhausen / Fahrzeug trotz Fahrverbot führen

Am 15.04.2020 gegen 18:21 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung auf ein Fahrzeug aufmerksam und kontrollierte die Fahrzeugführerin. Die 56-jährige Fahrerin eines PKW Audi war nicht in Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und muss nun mit einer Strafanzeige rechnen.

Sangerhausen / Körperverletzung

Am 15.04.2020 gegen 20:16 Uhr kam es zu einem Streit in einem Geschäft am Schützenplatz. Ein Mitarbeiter verwies den 29-jährigen Mann, welcher an Gehhilfen ging, des Ladens, da er augenscheinlich angetrunken war. Vor dem Supermarkt schlug dann der 29-Jährige den Mitarbeiter mit einer Gehhilfe ins Gesicht. Dabei erlitt er eine Schwellung und Kratzer unter dem Auge. Die eingesetzten Beamten sprachen dem Mann einen Platzverweis aus und führten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von 2,58 ‰ ergab.

Oberröblingen / Verstoß BtMG

Den eingesetzten Beamten fiel in der Nacht zum 16.04.2020 ein PKW Opel auf, welcher in Richtung Edersleben fuhr. Bei einer anschließenden Kontrolle des Fahrzeuges und des 32-jährigen Fahrzeugführers wurde bekannt, dass der Mann Crystal konsumierte. Weitere polizeiliche Maßnahmen wurden eingeleitet.

Eisleben / Untersuchungshaft

Ein 32-jähriger Eisleber ist in jüngster Vergangenheit durch mehrere, verschiedene Gewaltdelikte im Stadtgebiet Eisleben aufgefallen. Beispielsweise wurde am 31.03.2020 berichtet, dass der Mann in einem Geschäft randalierte und eine Passantin auf der Straße schlug und am 03.04.2020 dass er ein Ehepaar schlug und sich anschließend auf die Straße legte. Nun wurde dem jungen Mann, aufgrund der Straftatenintensität, ein U-Haft-Befehl verkündet. Der Eisleber sitzt derzeit in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Verkehrslage

Wimmelburg / L 151 / 15.04.2020 18:45 Uhr

Ein 30-jähriger Fahrzeugführer eines PKW VW befuhr die Straße zwischen Wimmelburg und Blankenheim, als plötzlich ein Rebhuhn auf die Fahrbahn flog. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Tier und dem PKW. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden. Das Huhn verendete noch an der Unfallstelle.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de