Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 056/2020 Halle, den 18. März 2020

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 18.03.2020

Allstedt / Wand besprüht

Zeugen bemerkte am gestrigen Nachmittag einen jungen Mann, der die Wand eines Supermarktes mit verschieden Schriftzügen besprühte. Der Mann konnte von der Polizei vor Ort gestellt und namentlich bekannt gemacht werden. Es handelt sich um einen 19-jährigen Allstedter. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Sangerhausen / Fahrrad entwendet

Aus einem Geräteschuppen in der Alten Promenade entwendeten Unbekannte in der Nacht zum Dienstag ein Mountainbike der Marke Steppenwolf. Der Wert des Fahrzeuges wurde mit ca. 2.500 Euro angegeben.

Welfesholz / Fahrrad aufgefunden

Bei einer Verkehrskontrolle kurz nach Mitternacht auf der Landstraße 158 wurde ein 19-jähriger Mann aus Gerbstedt mit einem E-Bike angehalten und Überprüft. Dabei wurde bekannt, dass das geführte Fahrzeug 2017 in Halle durch einen Diebstahl abhandengekommen war. Das Fahrrad wurde sichergestellt. Da der Mann angab, dass Fahrrad in Halle käuflich erworben zu haben, wird gegen ihn wegen Hehlerei ermittelt.

Allstedt / Zigarettenautomat aufgesprengt

Am frühen Morgen sprengten Unbekannte vermutlich mit Pyrotechnik einen Zigarettenautomaten in der Dorfstraße von Einsdorf auf und entwendeten eine noch unbekannte Menge von Tabakwaren und Bargeld. Zu den Tatverdächtigen liegen derzeit keine Hinweise vor.

Eisleben / Bargeld entwendet

In der Nacht gegen 02:00 Uhr soll ein unbekannter Täter durch ein offenstehendes Fenster in eine Erdgeschosswohnung im Glück-Auf-Ring eingestiegen sein. Der Täter habe laut Zeugen von einem Schrank eine Geldbörse entwendet haben. Der Zeuge habe den Täter überrascht, woraufhin der Unbekannte wieder durch das Fenster flüchtete. Die Ermittlungen laufen.

Sangerhausen / Hund verletzt Zustellerin

Wie erst heute polizeilich bekannt wurde, hat am 13.März ein Schäferhund eine Postzustellerin beim Übergabevorgang der Postsendung an der Hundehalteranschrift in den Arm und das Gesäß gebissen. Die Geschädigte musste auf Grund der Verletzungen zur medizinischen Versorgung stationär in einer Klinik behandelt werden.

Verkehrsunfälle

Benndorf / Friedenstraße / 18.03.2020 05:33 Uhr

Im Kreuzungsbereich Steigerstraße kollidierten zwei PKW. Beiden Fahrzeugführern war die Sicht durch parkende Fahrzeuge im Kreuzungsbereich erschwert. Eine Fahrzeuginsassin wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ca. 9.000 Euro Sachschaden.

Hettstedt / Lutherstraße / 18.03.2020 09:50 Uhr

Beim Ausparken auf dem Parkplatz eines Supermarktes kollidierte ein PKW mit der Ladewand eines LKW-Zulieferers. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de