Mansfeld-Südharz – Pressemitteilung Nr.: 052/2020 Halle, den 12. März 2020

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz, 12.03.2020

Eisleben / Fahrrad entwendet

Aus dem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Johann-Agricola-Straße haben Unbekannte in angeschlossenes Kinderfahrrad „Sporty“ im Wert von ca. 150 Euro entwendet. Markant am Fahrrad war eine blaue Klingel.

Helbra / Sachbeschädigung

Die Briefkastenanlage und die Scheibe der Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in der Feldstraße wurden von unbekannten Tätern zerstört. Der Schaden wird mit ca. 1.000 Euro angegeben. Der Tatzeitraum wird auf die zurückliegende Woche eingegrenzt.

Sangerhausen / Falscher 10-Euro-Schein

Bei einer Bareinzahlung am Morgen in einem Geldinstitut wurde ein gefälschter 10-Euro-Schein durch die Zählmaschine erkannt. Die Ermittlungen zur Herkunft des Falschgeldes laufen.

Stedten / Feuer im Einfamilienhaus

Am frühen Morgen wurde Feuer in einem Einfamilienhaus in Stedten gemeldet. Die Feuerwehren aus Lüttchendorf, Erdeborn, Aseleben und Eisleben kamen vor Ort zum Einsatz. Zwei Bewohner des Hauses, darunter ein Kind, kamen mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation in eine Klinik. Die ersten kriminalpolizeilichen Untersuchungen des Brandortes lassen einen technischen Defekt eines Heizgerätes als Brandursache vermuten. Die Ermittlungen sind jedoch noch nicht abgeschlossen. Aussagen zur Schadenshöhe können noch nicht getätigt werden.

Verkehrslage

Sangerhausen / Bundesstraße 86 / 11.03.2020 17:50 Uhr

Beim Vorbeifahren an einem haltenden Fahrzeug im Kreuzungsbereich Sotterhäuser Weg streifte ein PKW das haltende Fahrzeug in der Abbiegespur. Dabei entstand Sachschaden von ca. 6.000 Euro.

Wiederstedt / Siedlungsstraße / 11.03.2020 20:15 Uhr

Der 35-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades vom Typ Simson kam beim Durchfahren einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, touchierte die Bordsteinkante und kollidierte mit einem Zaun. Der Fahrer kam mit schweren Verletzungen in eine Klinik. Zum Unfallzeitpunkt schien der Verletzte keinen Schutzhelm getragen zu haben. Eine Absuche der Unfallstelle danach blieb erfolglos.

Tilleda / Landstraße 220 / 12.03.2020 06:30 Uhr

Auf der Straße zwischen Kelbra und Tilleda kam ein PKW nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr den Straßengraben und kollidierte mit einem Brückenfundament. das Fahrzeug blieb auf der Seite liegen. Der Fahrzeugführer konnte sich unverletzt selbständig aus dem PKW befreien. Ein Abschleppdienst musste den PKW aus dem Graben bergen.

Impressum:

Polizeiinspektion Halle (Saale)
Polizeirevier Mansfeld-Südharz
Friedensstraße 07
06295 Eisleben
Tel: (03475) 670-278 / 204
Fax:(03475) 670-210

Mail: za.prev-msh@polizei.sachsen-anhalt.de