MD: 27-Jährige wird per Vollstreckungshaftbefehl gesucht – 6 Monate Gesamtfreiheitsstrafe

Am Mittwoch, den 1. Juni 2022 kontrollierten Beamte der Bundespolizei gegen 12:10 Uhr eine 27-Jährige auf dem Schönebecker Hauptbahnhof. Die fahndungsmäßige Überprüfung ihrer Personalien ergab, dass sie seit April dieses Jahres per Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Magdeburg gesucht wurde. Zuvor war die Frau wegen gefährlicher Körperverletzung zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von 6 Monaten verurteilt wurden und hatte diese Haftstrafe trotz ergangener Ladung nicht angetreten. Die Beamten eröffneten der Deutschen den Haftbefehl und brachten sie in die Justizvollzugsanstalt Halle.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de