Magdeburg: Kriminalitäts- und Verkehrslage

Polizeirevier Magdeburg

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person

Am Sonnabend, dem 21.05.2022, gegen 12:15 Uhr befuhr ein 20-jähriger Motorradfahrer die Osterweddinger Chaussee in Richtung Magdeburg. In einer Linkskurve erwischte ihn eine starke Windböe, wodurch er die Kontrolle über sein Motorrad verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hierbei stieß er gegen einen dort befindlichen Baum und wurde vom Motorrad geschleudert. Es entstand ein Totalschaden an der Maschine und der Fahrzeugführer erlitt schwere Verletzungen im Beinbereich. Ein als Erster an der Unfallstelle eintreffender Verkehrsteilnehmer (ausgebildeter Ret-tungssanitäter), übernahm die Erstversorgung des Verunfallten. Der 20-jährige kam mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus.

 

Geschwindigkeitskontrolle

Am 21.05.2022 wurde in der Zeit von 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle auf dem Magdeburger Ring Höhe Ebendorfer Chaussee durchgeführt. Über 6000 Fahrzeuge wurden gemessen, wobei 109 Verstöße festgestellt wurden.

 

Im Urlaub PKW gestohlen

Ein 71-jähriger Magdeburger stellte am 14.05.2022 seinen grauen VW Caddy auf einem umzäunten Parkplatz am Editharing ab. Als er sein Fahr-zeug am 21.05.2022 wieder nutzen wollte, bemerkte er, dass es nicht mehr auf dem Platz stand. Auch eine Absuche seinerseits sowie den eingesetz-ten Polizeibeamten führte nicht zum Auffinden des VW.

 

Nach Streitigkeiten auch noch ausgeraubt

Ein 25-jähriger Magdeburger wurde nach Streitigkeiten in einem Tanzlokal, in der Porsestraße, durch den Sicherheitsdienst hinausbegleitet. Kaum auf der Straße, wurde er durch zwei, ihm unbekannte Männer, angegriffen. Die Beschuldigten brachten den 25-jährigen mittels Tritten und Schlägen zu Boden. Mutmaßlich wurden während des Angriffes seine Digitaluhr sowie Zigaretten und Bargeld gestohlen. Der Geschädigte kann sich nicht an die Täter erinnern, jedoch konnte eine Zeugin vage Täterbeschreibungen abgeben:

Täter 1:

– männlich, Anfang 20 Jahre

– schlanke Statur

– 1,65m – 1,75m groß

– blonde kurze Haare

– grünes T-Shirt

Täter 2:

– männlich, Anfang 20 Jahre

– breite Statur

– 1,75m – 1,85m groß

– blonde kurze Haare

Die Polizei sucht Zeugen, welche sich zur Tatzeit vor der Lokalität aufgehalten haben und mögliche Hinweise zum Tathergang oder den Beteiligten geben können. Zeugen, welche sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Magdeburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit 39110 Magdeburg Diesdorfer Graseweg 7 Tel: (0391) 546-2104 Fax: (0391) 546-3140 Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de