Verkehrsunfall mit einer verletzten Person 19.01.2022, Magdeburg – 34/2022

Polizeirevier Magdeburg
Am Dienstag, den 18.01.2022, ereignete sich gegen 18:30 Uhr ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Rothenseer Straße Ecke Wasserkunststraße, in Magdeburg.

Ein 18-jähriger Autofahrer befuhr mit seinem Peugeot die Rothenseer Straße stadtauswärts und beabsichtigte im Kreuzungsbereich auf die Wasserkunststraße abzubiegen.

Bei dem Abbiegevorgang kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 38-jährigen Magdeburger der geradeaus über die Kreuzung mit seinem Mercedes in Richtung Zentrum fuhr.

Bei dem Zusammenstoß wurde der 57-jähriger Beifahrer des Mercedes-Benz leicht verletzt. Er wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus verbracht.

Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen gehen die Polizeibeamten davon aus, dass der 18-jährige Peugeot Fahrer, das Ampelsignal falsch deutete und es deshalb zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Durch des Polizeirevier Magdeburg wurde das entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. (ds)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Magdeburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

39104 Magdeburg

Hans-Grade-Straße 130

 

Tel: (0391) 546-3186

Fax: (0391) 546-3140

 

Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de