Zeugenaufruf nach Körperverletzungsdelikt 18.01.2022, Magdeburg – 33/2022

Polizeirevier Magdeburg
Am 16.01.2022, gegen 01:50 Uhr, kam es im Bereich der Haltestelle in der Olvenstedter Straße, Ecke Immermannstraße zu einem Körperverletzungsdelikt. Die Polizei sucht einen der zwei Geschädigten.

Ein 43-jähriger Geschädigter meldete der Polizei, dass er und ein weiterer Geschädigter am 16.01.2022 gegen 01:50 Uhr von drei unbekannten männlichen Personen geschlagen und getreten wurde. Die beiden hatten zuvor in einer nahgelegenen Lokalität Zeit verbracht. Auf dem Weg zur Haltestelle wurden die beiden Männer unvermittelt von den drei Tatverdächtigen angegriffen. Vor dem Eintreffen der Polizeibeamten verließ der zweite Geschädigte den Tatort. Im Rahmen einer Nahbereichsfahndung konnten die drei Tatverdächtigen nicht angetroffen werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Die Polizei sucht weitere Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu dem zweiten Geschädigten oder den Tatverdächtigen geben können. Hinweisgeber oder der Geschädigte werden gebeten, sich unter 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg zu melden. (tb)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Magdeburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

 

39104 Magdeburg

Hans-Grade-Straße 130

 

Tel: (0391) 546-3186

Fax: (0391) 546-3140

 

Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de