PKW-Brand und Sperrung der BAB 14 in Richtung Schwerin 07.01.2022, Magdeburg – 01 / 2022

Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst der PI Magdeburg


Am heutigen Morgen, gegen zirka acht Uhr, ereignete sich auf der Autobahn
14 in Richtung Schwerin ein PKW-Brand.
Der 28-jährige Fahrzeugführer des PKW BMW bemerkte etwa 100 Meter vor
der Anschlussstelle Magdeburg-Reform, dass Rauch aus dem Motorraum
drängte und manövrierte das Fahrzeug geistesgegenwärtig auf den
Standstreifen. Die Fahrzeuginsassen blieben deshalb unverletzt.
Die Feuerwehr rückte zur Löschung des Brandes aus.
Aufgrund der ausgetretenen Betriebsstoffe des Fahrzeugs musste die
Richtungsfahrbahn Schwerin für zirka zwei Stunden gesperrt werden. Für die
Reinigung der Fahrbahn kam die Ölwehr zum Einsatz.
Nach bisherigem Kenntnisstand, ist vermutlich ein technischer Defekt für den
Brand verantwortlich.

 

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst

 

39326 Hohenwarsleben

 

Tel: +49 39204 – 72-0 Fax: +49 39204 – 72-210

 

Mail: za.zvad.pi-md@polizei.sachsen-anhalt.de