Verkehrskontrollen zur Änderung der Bußgeldkatalog-Verordnung 03.12.2021, Magdeburg – 059/2021

Polizeiinspektion Magdeburg

Vor dem Hintergrund der Änderung der Bußgeldkatalog-Verordnung wurden im Zuständigkeitsbereich der Polizeiinspektion Magdeburg am 02.12.2021 zahlreiche Schwerpunktkontrollen durchgeführt. Zielstellung dieser Maßnahme war es, einen sicheren Verkehrsraum für alle Teilnehmenden zu schaffen.

Die Polizei führte dabei 799 Kontrollen durch und stellte hierbei 226 Regelverstöße fest. Diese betrafen 31 Radfahrende und 195 Kraftfahrzeugfahrende. Im Einzelnen wurden unter anderem 27 Geschwindigkeitsverstöße, 74 Halte- und Parkverstöße sowie 99 weitere verkehrsrechtliche Verstöße geahndet. Des Weiteren wurden auch Kontrollen zur Sicherheit von Fußgängern und Radfahrern durchgeführt.

Darüber hinaus wurden mit Geschwindigkeitsgroßmessgeräten insgesamt weitere 8713 Fahrzeuge gemessen, davon waren 236 Fahrzeuge zu schnell.

 

Polizeiinspektion Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sternstraße 12
39104 Magdeburg
Tel. +49 391 546 1422
E-Mail: presse.pi-md@polizei.sachsen-anhalt.de