LKW mit Baum kollidiert – Fahrer verstirbt an Unfallstelle 05.11.2021, Magdeburg – 154/2021

Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst der PI Magdeburg
05.11.2021, 04:15 Uhr, Salzlandkreis, B 180


In den heutigen frühen Morgenstunden kam ein LKW auf der B 180 zwischen den Ortslagen Winningen und Schneidlingen nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Baum. Der Fahrzeugführer erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 74-jähriger polnischer LKW-Fahrer die B 180 aus Richtung Winningen in Richtung Schneidlingen und kam aus bisher ungeklärter Ursache alleinbeteiligt nach links von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge stieß er gegen einen Baum und wurde in seinem Führerhaus eingeklemmt. Die Kameraden der umliegenden Feuerwehren befreiten den LKW-Fahrer, jedoch kam für den 74-Jährigen jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Der Grund für das Abkommen von der Fahrbahn ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Für die Zeit der Rettung, Bergung und Verkehrsunfallaufnahme musste die B 180 für ca. 6 Stunden voll gesperrt werden.

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst

 

39326 Hohenwarsleben

 

Tel: +49 39204 – 72-0 Fax: +49 39204 – 72-210

 

Mail: za.zvad.pi-md@polizei.sachsen-anhalt.de