Schwerer Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und PKW 08.10.2021, Magdeburg – 142/2021

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und PKW
08.10.2021, Magdeburg – 142/2021

Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst der PI Magdeburg
08.10.2021, 12:48 Uhr, Magdeburg, Wiener Str./B 71

Am Freitagmittag wurde ein Radfahrer von einem PKW erfasst und ist infolgedessen schwer verletzt worden.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein aus dem Salzlandkreis stammender 43-jähriger Radfahrer den Radweg der Wiener Straße in Richtung Halberstädter Str., jedoch auf dem linken, nicht für seine Fahrtrichtung freigegebenen, Radweg. Zeitgleich verließ eine 37-jährige Magdeburgerin mit ihrem PKW den Magdeburger Ring aus südlicher Richtung kommend und beabsichtigte nach rechts in die Wiener Str. in Richtung Leipziger Str. einzufahren. Beim Abbiegen kam es dann zur Kollision mit dem von rechts kommenden Radfahrer. Der Radfahrer stürzte und kam mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt.

Im Krankenhaus wurde bei dem 43-Jährigen starker Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 2 Promille.

Während des Rettungseinsatzes musste die Unfallstelle gesperrt und der Verkehr abgeleitet werden.

Die Ermittlungen zur Klärung der genauen Unfallursache wurden durch die Verkehrsermittler der Polizei aufgenommen.

Impressum: Polizeiinspektion Magdeburg Zentraler Verkehrs- und Autobahndienst

 

39326 Hohenwarsleben

 

Tel: +49 39204 – 72-0 Fax: +49 39204 – 72-210

 

Mail: za.zvad.pi-md@polizei.sachsen-anhalt.de