Einbrüche im Stadtgebiet von Magdeburg 24.11.2020, Magdeburg – 705/2020 Polizeirevier Magdeburg

Zwischen dem 20.11.2020 und dem 23.11.2020 drangen unbekannte Täter auf Baustellen und in eine Einrichtung ein und entwendeten diverse Gegenstände.

Der erste Einbruch wurde am Montagmorgen auf einer Baustelle in der Großen Diesdorfer Straße von einem Mitarbeiter bemerkt und der Polizei mitgeteilt. Die bislang unbekannten Täter drangen gewaltsam in einen im Bau befindlichen Bürokomplex ein und entwendeten eine elektrische Baumaschine.

Zu einem weiteren Diebstahl von einer Baustelle kam es in der Hohepfortestraße. Hier entwendeten unbekannte Täter den Schnellwechsler von einem Minibagger.

Ein dritter Einbruch wurde der Polizei im Stadtteil Herrenkrug gemeldet. Hier hebelten unbekannte Täter die Tür zu einem Bauwagen auf und entwendeten einen Feuerlöscher. Weiterhin wurden zwei Äxte aus dem Schuppen einer pädagogischen Einrichtung entwendet und auf dem Gelände wurden Sachbeschädigungen begangen.

Die Polizei sicherte Spuren und leitete die entsprechenden Ermittlungsverfahren ein. (HvH)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Magdeburg Presse-​ und Öffentlichkeitsarbeit

 

39104 Magdeburg

Hans-​Grade-Straße 130

 

Tel: (0391) 546-​3186

Fax: (0391) 546-​3140

 

Mail: presse.prev-​md@polizei.sachsen-​anhalt.de