Polizeimeldung Sachbeschädigung durch Graffiti – 5 Tatverdächtige gestellt 20.11.2020, Magdeburg – 697/2020

Polizeirevier Magdeburg
Am 19.11.2020, gegen 17:30 Uhr, wurden in der Seehäuser Straße 5 Tatverdächtige nach dem unberechtigten Auftragen von Graffitis gestellt.

Ein Zeuge beobachtete am Donnerstagabend, wie mehrere Personen einen Schriftzug auf eine Wand auftrugen und informierte die Polizei. Beim Eintreffen der Polizeibeamten bestätigte sich der Sachverhalt und es konnten fünf Tatverdächtige, hierbei handelte es sich um Magdeburger im Alter zwischen 17 und 25 Jahren, festgestellt werden. In unmittelbarer Nähe der Tatverdächtigen konnten noch Spraydosen, Farbrollen sowie ein Eimer Dachlack aufgefunden und sichergestellt werden.

Die Polizei leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren ein. (HvH)

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Magdeburg Presse-​ und Öffentlichkeitsarbeit

 

39104 Magdeburg

Hans-​Grade-Straße 130

 

Tel: (0391) 546-​3186

Fax: (0391) 546-​3140

 

Mail: presse.prev-​md@polizei.sachsen-​anhalt.de