Polizeimeldung Täter in Gartenlaube festgestellt 03.11.2020, Magdeburg – 656/2020

Polizeirevier Magdeburg
Am 02.11.2020, gegen 15:40 Uhr, wurde ein 49-​jähriger Mann in einer Gartenlaube festgestellt und von der Polizei vorläufig festgenommen.

Die Polizei kam am Montag in einer Gartenanlage in der Magdeburger Altstadt zum Einsatz, da sich ein 49-​jähriger Mann unberechtigt in einer Gartenlaube befand. Hier hatte sich der Mann bereits an den vorhandenen Lebensmitteln bedient. Von dem Laubenbesitzer war zu erfahren, dass sich der Mann bereits am 29.10.2020 in der Laube aufgehalten und Gegenstände beschädigt hatte. Außerdem stellte die Polizei fest, dass der 49-​Jährige ein entwendetes Fahrrad bei sich führte, welches daraufhin sichergestellt wurde. Weiterhin war der Mann mit einer Hose bekleidet bei welcher der Verdacht bestand, dass der 49-​Jährige diese Sonntagnacht aus einer Wohnung entwendet hatte. Daraufhin wurde der Mann vorläufig festgenommen und zur Dienststelle verbracht.

Am Montagabend wurde der 49-​Jährige nach sachleitender Entscheidung der Staatsanwaltschaft und Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Magdeburg Presse-​ und Öffentlichkeitsarbeit

 

39104 Magdeburg

Hans-​Grade-Straße 130

 

Tel: (0391) 546-​3186

Fax: (0391) 546-​3140

 

Mail: presse.prev-​md@polizei.sachsen-​anhalt.de