BPOLI MD: „Schwarzfahrer“ beschmiert Tisch und Scheibe eines Zuges mit schwarzem Permanent-Marker

Am Montag, den 2. November 2020 informierte ein Zugbegleiter eines Intercitys, der auf der Strecke Halle – Magdeburg eingesetzt war, die Bundespolizei am Hauptbahnhof Magdeburg gegen 08:00 Uhr über einen Mann, der keinen gültigen Fahrschein vorweisen konnte. Zudem beschmierte der „Schwarzfahrer“ mittels eines schwarzen Permanent-Markers eine Scheibe und einen Tisch des Zuges. Unter anderem verewigte er auf den Tisch den Schriftzug „Fuck you“. Nach Ankunft des Intercitys in Magdeburg stand eine Streife der Bundespolizei am Bahnsteig 4 bereit und nahm den 29-jährigen Tatverdächtigen in Empfang. Der Stift wurde sichergestellt und den Deutschen erwarten Strafanzeigen wegen der begangenen Leistungserschleichung sowie den Sachbeschädigungen. Des Weiteren kann die Deutsche Bahn AG zivilrechtliche Forderungen für die Reinigung des Tisches und der Scheibe an den Mann stellen.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Magdeburg
Telefon: +49 (0) 391-56549-505
Mobil: +49 (0) 152 / 04617860
E-Mail: bpoli.magdeburg.oea@polizei.bund.de