Verkehrsunfall zwischen PKW Fiat und Straßenbahn 15.09.2020, Magdeburg – 564/2020

Polizeirevier Magdeburg
Am 15.09.2020, gegen 10:50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Olvenstedter Straße. Hierbei wurde eine 20-​jährige Frau aus der Börde verletzt.

Eine 20-​jährige Fiat-​Fahrerin befand sich mit ihrem PKW in einer Parklücke in der Olvenstedter Straße. Als die junge Frau aus der Parklücke fuhr, wurde sie von einer Straßenbahn, welche in gleicher Richtung fuhr, erfasst und mitgezogen. Dadurch wurden drei weitere Fahrzeuge, welche geparkt am Fahrbahnrand standen, beschädigt. Der PKW Fiat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Bei dem Verkehrsunfall wurde die 20-​Jährige leicht verletzt und von Rettungskräften zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Magdeburg Presse-​ und Öffentlichkeitsarbeit

 

39104 Magdeburg

Hans-​Grade-Straße 130

 

Tel: (0391) 546-​3186

Fax: (0391) 546-​3140

 

Mail: presse.prev-​md@polizei.sachsen-​anhalt.de

Updated: 16. September 2020 — 10:08