Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 372/2020 Magdeburg, den 19. Juni 2020

Polizeimeldung Polizeirevier Magdeburg: Bedrohung, Sachbeschädigung, versuchte Körperverletzung

Am 18.06.2020, gegen 11:10 Uhr, verhielt sich ein 22-jähriger Mann aggressiv in einer Straßenbahn, verletzt wurde niemand.

Nach ersten Erkenntnissen befand sich ein 22-jähriger Iraner in einer Straßenbahn der Linie 10 und warf einer 49-jährigen Insassin eine Jacke ins Gesicht. Ein couragierter 41-jähriger Zeuge forderte den Mann auf, die Insassin in Ruhe zu lassen. Daraufhin schlug der 22-Jährige auf einen Monitor in der Straßenbahn ein, wodurch dieser beschädigt wurde. Die Polizei konnte den 22-Jährigen an der Haltestelle Eiskellerplatz feststellen. Auch gegenüber den Beamten legte der Mann ein aggressives Verhalten an den Tag und lief mehrfach in den laufenden Fahrzeugverkehr. Während der Kontrolle des Mannes gab er bedrohliche Äußerungen von sich, woraufhin Rettungskräfte hinzugezogen wurden. Es erfolgte die Zwangseinweisung des 22-Jährigen in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de