Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 349/2020 Magdeburg, den 10. Juni 2020

Einbruch in PKW Audi – Täter gestellt

Am 10.06.2020, gegen 02:50 Uhr, wurden zwei Täter nach dem Einbruch in einen PKW Audi gestellt. Beide Täter wurden vorläufig festgenommen.

Der 44-jährige Fahrzeughalter eines PKW Audi stellte den Einbruch in sein Fahrzeug in einer Tiefgarage in der Mittagstraße fest. Des Weiteren konnte er beobachtete wie sich zwei männliche Personen im Bereich des Fahrzeuges aufgehalten hatten und sich entfernten, als sie den Halter wahrnahmen. Der 44-Jährige fuhr den beiden Personen hinterher und konnte sie bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Als die Polizisten die beiden Männer, hierbei handelt es sich um zwei Magdeburger im Alter von 22 und 23 Jahren, überprüften, stellten sie in einer mitgeführten Tasche Werkzeuge sowie ein Messer fest und beschlagnahmten diese Gegenstände. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen, wobei sich der 22-Jährige den Beamten widersetzte.

Nach sachleitender Entscheidung der Staatsanwaltschaft wurden beide Männer nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.





Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de