Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 343/2020 Magdeburg, den 9. Juni 2020

Körperverletzungsdelikt

Am 08.06.2020, gegen 22:40 Uhr, wurde ein 34-jähriger Mann von mehreren Personen im Stadtteil Neue Neustadt geschlagen.

Der 34-Jährige befand sich am Nicolaiplatz und wurde hier von einer 3-köpfigen Personengruppe angesprochen. Ihm wurde der Kauf von Betäubungsmitteln angeboten, was der 34-Jährige verneinte. Daraufhin entfernte sich das Trio. Der 34-Jährige setzte seinen Weg fort und überquerte fußläufig die Lübecker Straße. Hier begegnete der Mann erneut dem Trio und wurde unvermittelt geschlagen. Als er am Boden lag entfernte sich die Personengruppe in unbekannte Richtung. Bei den drei Tätern soll es sich augenscheinlich um Männer mit arabischer Herkunft und kurzen Haaren gehandelt haben. Einer der Täter trug einen Bart. Bei der körperlichen Auseinandersetzung wurde der 34-jährige Mann verletzt und im Anschluss von Rettungskräften zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de