Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 317/2020 Magdeburg, den 27. Mai 2020

Schwerer Verkehrsunfall auf der Niederndodeleber Straße – Zeugen gesucht

Am 26.05.2020, gegen 16:15 Uhr, ereignete sich auf der Niederndodeleber Straße ein Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt.

Ein 60-jähriger Mann aus der Börde beabsichtigte mit seinem PKW Audi aus einer Grundstücksausfahrt auf die Niederndodeleber Straße zu fahren. Hierfür sah der 60-Jährige nach links und rechts und fuhr dann langsam los. Auf Höhe der Grundstücksausfahrt kam es zum Zusammenstoß mit einem 32-jährigen Kawasaki-Fahrer, welcher die Niederndodeleber Straße in Richtung Niederndodeleben befuhr. Bei der Kollision stürzte der Motorradfahrer und wurde hierbei lebensbedrohlich verletzt. Rettungskräfte verbrachten den 32-jährigen Motorradfahrer in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Hinweise zu dem Verkehrsunfall geben können. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de