Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 302/2020 Magdeburg, den 19. Mai 2020

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr – Zeugen gesucht

Am 18.05.2020, gegen 22:30 Uhr, wurde eine 39-jährige Magdeburgerin beim Sturz in eine Baugrube schwer verletzt.

Eine 39-jährige Radfahrerin befuhr den Gehweg auf der Hardenbergstraße. Plötzlich stürzte die Radfahrerin in eine ca. 150 cm tiefe, zu diesem Zeitpunkt ungesicherte Baugrube. Offensichtlich hatten unbekannte Täter die rot-weiße Baustellenumzäunung so umgestellt, dass der Eindruck entstand, man könnte den Gehweg gefahrenlos nutzen. Bei dem Sturz erlitt die 39-Jährige schwere Kopfverletzungen und wurde zur Behandlung stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zur Tat geben können. Hinweisgeber werden gebeten, sich unter 0391/546-3292 im Polizeirevier Magdeburg zu melden.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de