Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 273/2020 Magdeburg, den 7. Mai 2020

Festnahme und Untersuchungshaft nach räuberischem Diebstahl

Magdeburg, Schönebecker Straße

06.05.2020, 13:34 Uhr

Ein 20-jähriger Magdeburger wurde in einer Verkaufseinrichtung in Magdeburg-Buckau beim Diebstahl von zwei Flaschen beobachtet. Eine Mitarbeiterin der Verkaufeinrichtung sprach den 20-Jährigen  daraufhin an und forderte die Herausgabe der beiden Flaschen. Ein Zeuge bekam die Situation mit und hielt den 20-Jährigen am Rucksack fest, woraufhin sich der Magdeburger mit Schlägen und Tritten versuchte zu wehren, was jedoch misslang. Der Zeuge konnte den Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, welche den 20-jährigen Magdeburger in der weiteren Folge vorläufig festnahm.

Am heutigen Tag erfolgte die Vorführung des Beschuldigten am Amtsgericht Magdeburg, wo durch die diensthabende Richterin Untersuchungshaft angeordnet wurde. Im Anschluss wurde der Magdeburger in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.





Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de

Updated: 7. Mai 2020 — 18:15