Polizeirevier Magdeburg – Pressemitteilung Nr.: 165/2020 Magdeburg, den 9. März 2020

Raubstraftat in Magdeburg-Stadtfeld

Am 08.03.2020, zwischen 17:00 Uhr und 21:30 Uhr, wurde ein 21-jähriger Magdeburger in seiner Wohnung beraubt.

Nach ersten Erkenntnissen soll der 21-Jährige von vier unbekannten Personen an seiner Wohnanschrift aufgesucht worden sein. Die vier Männer forderten Bargeld von dem 21-Jährigen. Da dieser das Bargeld nicht hatte, wurde er geschlagen und die Täter entwendeten Bargeld sowie diverse technische Geräte aus der Wohnung, welche mittels eines gerufenen Taxis abtransportiert wurden sind. Bei der Tat sollen die bislang unbekannten Täter den 21-jährigen Magdeburger mit einer Waffe bedroht haben.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Impressum:

Polizeiinspektion Magdeburg

Polizeirevier Magdeburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
39104 Magdeburg, Hans-Grade-Straße 130
Tel: (0391) 546-3186
Fax: (0391) 546-3140
Mail: presse.prev-md@polizei.sachsen-anhalt.de