Berichtszeitraum vom 09.12. bis 10.12.2021 10.12.2021, Burg – 308 PRev JL Polizeirevier Jerichower Land

Verkehrs-und Kriminalitätsgeschehen

Geschwindigkeitsüberwachung

09.12.2021 Landkreis Jerichower Land

Das Polizeirevier Jerichower Land führte am 09.12.2021 zwischen 08:00 und 14:00 Uhr einen Aktionstag unter dem Motto „Verkehrssicherheit“ durch. An acht verschiedenen Orten wurden u.a. Kontrollen der zulässigen Geschwindigkeit durchgeführt. Im Rahmen dieser Kontrollen wurden 1679 Fahrzeuge gemessen. Es mussten 189 Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen überhöhter Geschwindigkeit gefertigt werden.

Der schnellste war mit 90km/h, bei erlaubten 50km/h, unterwegs und muss mit 260€ Geldbuße und 1 Monat Fahrverbot rechnen. Ein Fahrzeugführer wurde erwischt als er ohne eine gültige Fahrerlaubnis zu besitzen am öffentlichen Straßenverkehr teilnahm.

Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

 

Verkehrsunfall mit Personenschaden

09.12.2021 16:36 Möser B 1 Körbelitzer Kreuzung

Auf der B1 Körbelitzer Kreuzung ereignete sich am 09.12.21 gegen16:36 Uhr ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Beide Fahrzeugführer waren ansprechbar aber verletzt. Im Fahrzeug eines Beteiligten befanden sich noch zwei weitere Personen. Das Fahrzeug des Beteiligten 02 kollidierte frontal in die rechte Seite des Fahrzeuges des Beteiligten 01. Dadurch drehten sich beide Fahrzeuge, 01 kam mit dem Heck in der Leitplanke zum Stehen und 02 kam mitten auf der Kreuzung zum Stehen Zur Unfallursache gibt es nach ersten Ermittlungen vor Ort unterschiedliche Angaben der Beteiligten. Ein Zeuge gab an das einer der Beteiligten bei „ROT“ in die Kreuzung einfuhr.

 

Ladendiebe erwischt

09.12.2021 16:47 Uhr Burg Zibbeklebener Straße

Durch den Ladendetektiv wurden zwei ausländische Personen beobachtet wie sie diverse Waren entwendeten. Hinter dem Kassenbereich wurden diese Personen durch den Ladendetektiv angesprochen und gestellt. Bei einer anschließenden Durchsuchung durch die Polizei konnten Waren im Wert von ca. 1000€ aufgefunden werden.

Auf dem Parkplatz vor dem Supermarkt, wurde das Fahrzeug und der Fahrzeugschlüssel der Personen festgestellt. Eine Durchsuchung des Fahrzeuges brachte eine Kleinstmenge Cannabis, 130€ Bargeld sowie die Pässe der Beschuldigten zum Vorschein.

 

Löffler PHK

Impressum: Polizeiinspektion Stendal, Polizeirevier Jerichower Land, Beauftragter für Pressearbeit, Bahnhofstraße 29 b 39288 Burg, Tel: +49 3921 920 198 Fax: +49 3921 920 305 Mail: za.prev-jl@polizei.sachsen-anhalt.de