Berichtszeitraum vom 22.11.2021 bis 23.11.2021 23.11.2021, Burg – 293/PRev.JL

Polizeirevier Jerichower Land

 

Diebstahl von Baustelle

22.11.2021, 08:14 Uhr, Burg, Niegripper Chaussee

Unbekannte Täter begaben sich in der Tatzeit vom 20.11.2021 um 12:00 Uhr bis 22.11.2021 um 07:30 Uhr unberechtigt auf ein Baustellengelände in der Niegripper Chaussee. Dort durchtrennten sie an sechs verschiedenen Stellen mehrere Kupferkabel und entwendeten diese. Die Kriminalpolizei hat Spuren gesichert und die Ermittlungen übernommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise zum Verbleib des Diebesgutes oder zu tatverdächtigen Personen geben können, werden gebeten, sich persönlich oder unter der Tel.-Nr.: 03921/920-0 bei der Polizei im Jerichower Land zu melden.

 

 

Diebstahl eines Fahrzeugkatalysators

22.11.2021, 10:18 Uhr, Burg, Am Ring

Der 65-jährige Fahrzeughalter stellte seinen PKW am 20.11.2021 um 16:00 Uhr an seiner Wohnanschrift ab. Als er am 22.11.2021 um 10:18 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte er, dass sein Fahrzeug einen erhöhten Geräuschpegel vorweist. Bei der Inaugenscheinnahme seines Fahrzeugs sah er, dass der Katalysator durch unbekannte Täter abmontiert und entwendet wurde.

Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Jerichower Land unter 03921/920-0 entgegen.

 

 

Verkehrsunfall mit Sachschaden

22.11.2021, 23:38 Uhr, Niegripp, Hauptstraße

Der 37-jährige Opel Fahrer beabsichtigte mit seinem PKW rückwärts in seine Grundstückseinfahrt einzufahren. Er übersah dabei, die dortige Baustellenampel und es kam zum Zusammenstoß. Der PKW und die Baustellenampel wurden beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

 

 

 

 

I.a. Eismann, PHM

 

Impressum: Polizeiinspektion Stendal, Polizeirevier Jerichower Land, Beauftragter für Pressearbeit, Bahnhofstraße 29 b 39288 Burg, Tel: +49 3921 920 198 Fax: +49 3921 920 305 Mail: za.prev-jl@polizei.sachsen-anhalt.de