Polizeimeldungen Zeitraum vom 14.03.2021 bis 15.03.2021 15.03.2021, Burg – 64/2021

Polizeirevier Jerichower Land
Verkehrs- und Kriminalitätsgeschehen

 

Verkehrsunfall

14.03.2021, 10:00 Uhr

Ein 80-jähriger Pkw-Fahrer befuhr die Wilhelm-Kuhr-Straße in Burg, als er eine Dame mit Rollator auf der Fahrbahn feststellte. Dieser wollte er ausweichen. Dies gelang, jedoch stieß er dabei mit seinem Pkw Volkswagen gegen einen abgeparkten Skoda. Es entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Eine Person wurde nicht verletzt.

 

Fahren unter Drogeneinfluss

14.03.2021, 22:25 Uhr, Burg

Polizeibeamte des Polizeireviers Jerichower Land kontrollierten während ihrer Streifentätigkeit in der Magdeburger Chaussee in Burg ein Fahrzeug. Bei dem 41-jährigen Fahrzeugführer wurden Ausfallerscheinungen festgestellt. Es wurde ein Drogenvortest durchgeführt, welcher positiv verlief. Anschließend wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt. Gegen den Fahrzeugführer wurde eine Anzeige erstattet.

 

Fahren ohne Pflichtversicherung

014.03.2021, 21:30 Uhr, Möckern OT Stegelitz

Polizeibeamte kontrollierten auf der Bundesstraße 246a bei Stegelitz einen 23-jährigen Fahrzeugführer eines Mopeds. Dieser war auf dem Fahrradweg unterwegs gewesen. Die Kontrolle ergab, dass das Fahrzeug nur mit einem Versicherungskennzeichen bis zum 28.02.2021 versichert war und demzufolge nicht mehr pflichtversichert ist. Somit hatte der Fahrzeugführer gegen das Pflichtversicherungsgesetz verstoßen. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt, das Fahrzeug wurde abgeparkt. Gegen den Fahrzeugführer wurde eine Anzeige gefertigt.

 

Sewina

KHK

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Jerichower Land

Beauftragter für Pressearbeit

 

Bahnhofstraße 29 b

39288 Burg

 

Tel: +49 3921 920 198

Fax: +49 3921 920 305

 

Mail: za.prev-jl@polizei.sachsen-anhalt.de