23.10.2020, Burg – 279/2020 Polizeirevier Jerichower Land

Havarie – Vollsperrung B1 in Burg

Havarie
23.10.2020, Burg B1
Aufgrund eines Wasserrohrbruchs an der Berliner Chaussee Höhe Fienerstraße muss der gesamte Straßenverkehr der B1 gesperrt und weiträumig umgeleitet werden. Die Umleitung erfolgt von Burg kommend über Parchau, Ihleburg, Güsen, Hohenseeden, um dort wieder auf die B1 zu kommen. Von Genthin kommend wird dieselbe Strecke ab Hohenseeden empfohlen. Die Bauarbeiten werden sehr wahrscheinlich bis einschließlich Montag andauern, da die Straße aufgebaggert werden muss.

Impressum:

 

Polizeiinspektion Stendal Polizeirevier Jerichower Land

Beauftragter für Pressearbeit

 

Bahnhofstraße 29 b

39288 Burg

 

Tel: +49 3921 920 198

Fax: +49 3921 920 305

 

Mail: za.prev-​jl@polizei.sachsen-​anhalt.de