Harz: Kriminalitäts- und Verkehrsunfallgeschehen

Polizeirevier Harz

Betrunkener PKW-Fahrer beschädigt Zaus und Garagentor

Vogelsdorf – Am 30.06.2022 gegen 22:25 Uhr kam es auf der Hauptstraße in Vogelsdorf zu einem Verkehrsunfall. Ein 50-jähriger Fahrer eines VW Passat befuhr die Hauptstraße aus Richtung Dedeleben kommend in Richtung Thiestraße. Dabei kam er von der Straße ab, kollidierte mit einem Zaun und in der weiteren Folge mit einem Garagentor. Dabei verletzte sich der Mann leicht. Bei der Unfallaufnahme mussten die Beamten Alkohol in der Atemluft feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,94 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen den Mann wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung bei Fahrunsicherheit infolge Alkoholkonsum ermittelt. Der Schaden am Grundstück und der Garage beläuft sich auf über 10.000 Euro. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Betrunkener PKW-Fahrer demoliert zwei Fahrzeuge und flüchtet

Ilsenburg – Am 30.06.2022 um 22:50 Uhr befuhr ein 58-jähriger Ilsenburger mit seinem Daimler-Benz die Straße Unter den Eichen in Richtung Damaschkestraße. Dabei stieß er gegen zwei parkende Fahrzeuge, einem KIA sowie einem Golf, und flüchtete anschließend. Durch Zeugen konnte der Mann an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Er stand unter Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,49 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Gegen den Mann wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung bei Fahrunsicherheit infolge Alkoholkonsum sowie wegen Unfallflucht ermittelt. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf über 30.000 Euro.

Frau stürzt mit Pedelec – 1,97 Promille

Wernigerode – Am 01.07.2022 gegen 10 Uhr kam es auf der Schmatzfelder Straße zu einem Verkehrsunfall, wobei eine 41-jährige Fahrerin eines Pedelec stürzte und sich verletzte. Die Frau befuhr mit ihrem Rad den Fußweg aus Richtung Innenstadt in Richtung Heidebreite. Beim Überholen einer Fußgängerin verlor die Frau die Kontrolle und fuhr gegen eine Hauswand. Sie zog sich dabei Verletzungen im Gesichtsbereich zu. Die Frau war stark alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest zeigte ein Ergebnis von 1,97 Promille. Im Krankenhaus wurde eine Blutprobenentnahme veranlasst. Gegen die Frau wird nun wegen Straßenverkehrsgefährdung bei Fahrunsicherheit infolge Alkoholkonsum ermittelt.

Brand eines leerstehenden Gebäudes

Halberstadt – Am 01.07.2022 gegen 03:20 Uhr kam es in einer leersehenden Lagerhalle in der Bleichstraße in Halberstadt zu einem Brand. Insgesamt kamen 10 Fahrzeuge der Feuerwehr mit 39 Kammeraden zum Einsatz. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Der Brandursachenermittler des Polizeireviers kam bereits in den Vormittagsstunden zum Einsatz. Nach erster Spurenauswertung geht die Polizei von einer Brandstiftung aus. Der Schaden beläuft sich auf ca. 50.000 Euro.

Mann steht mit Axt auf dem Marktplatz

Wernigerode – Am 01.07.2022 gegen 11:30 Uhr wurde die Polizei von Zeugen über einen Mann informiert, der auf dem Marktplatz in Wernigerode eine Eingangstür eines Geschäfts beschädig hatte. Weiterhin soll er versucht haben mit einem Stein ein Cafe zu beschädigen. Daraufhin wurde er von dem Cafe-Besitzer zur Rede gestellt. Der Mann wurde sehr aggressiv und bedrohte den Betreiber des Cafes massiv mit Worten. Die eingesetzten Beamten konnten auf dem Markplatz einen polizeibekannten 57-jährigen Mann feststellen. Da der Mann nach Einschätzung der Beamten gesundheitliche Probleme hatte, wurde ein Notarzt hinzugezogen. Dieser wies den Mann in ein Fachkrankenhaus zur weiteren Behandlung ein. Durch den Mann wurden keine Personen verletzt.

 

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de