Halberstadt: Kriminalitäts- und Verkehrsgeschehen

Polizeirevier Harz

Moped „SR 50“ entwendet

Quedlinburg – Am 22.02.2022 wurde zwischen 07:30 Uhr und 11:00 Uhr ein vor dem Gymnasium am Konvent abgestelltes rotes Moped Simson „SR 50“ entwendet. Das Fahrzeug war mit einem Kettenschloss gesichert. Am Moped war zum Zeitpunkt des Diebstahls das blaue Versicherungskennzeichen 998VBK angebracht. Der entstandene Schaden beträgt ersten Schätzungen zufolge ca. 2.000 Euro.

Sachdienliche Hinweise zum Diebstahl bzw. zum Verbleib des entwendeten Motorrollers erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon 03941/674-293.

 

Zwei Verletzte nach Unfall

Quedlinburg – Am 22.02.2022 wurden zwei Personen infolge eines Verkehrsunfalls zum Teil schwer verletzt.

Nach derzeitigem Erkenntnisstand fuhr ein 42-Jähriger mit einem VW Crafter von einem Firmengelände, um gegen 08:00 Uhr die Magdeburger Straße zu queren. Dabei übersah er einen Pkw Opel, der die Magdeburger Straße in Richtung Ortsausgang von Quedlinburg befuhr und stieß mit diesem zusammen. Dadurch verletzten sich die 31-jährige Opelfahrerin schwer sowie deren vierjährige Insassin leicht, sodass beide durch den Rettungsdienst ins Klinikum gebracht wurden. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro.

 

Ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Rieder – Am 22.02.2022 befuhr eine 30-Jährige mit einem Pkw Suzuki gegen 10:45 Uhr die Ballenstedter Straße, obwohl sie nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Die Beamten hatten den Führerschein der Frau erst im Januar dieses Jahres aufgrund einer richterlichen Entscheidung beschlagnahmt. Sie leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen die 30-Jährige ein und untersagten ihr die Weiterfahrt.

 

Impressum:

 

Polizeiinspektion Magdeburg Polizeirevier Harz Pressebeauftragter

 

Plantage 3

38820 Halberstadt

 

Tel: 03941/674 – 204

Fax: 03941/674 – 130

 

Mail: presse.prev-harz@polizei.sachsen-anhalt.de